Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (Zeile 2405 von /data/web/1/000/099/834/397259/htdocs/includes/menu.inc).

19 Uhr: 14. Schwandorfer Klavierfrühling // Beethovens Wien

Freitag, März 6, 2020
Bild: Sami Hokkanen

Konzertlesung „Per aspera ad …“ Beethoven-Spuren
Ji Yeoun You, Klavier
Dirk Lötfering, Sprecher


„Genie“, „Titan“: Titel wie diese, formuliert schon zu Beethovens Lebzeiten und im Lauf der Romantik bis ins Göttergleiche gesteigert, betreffen Wirken und Werk des Künstlers – der Mensch verschwindet dahinter fast völlig. Allenfalls werden sein aufbrausendes Wesen und die schwierigen Umstände, die sein Leben aufgrund seiner Ertaubung belasteten, zur emotionalen Steigerung dieses gefeierten Künstlertums benutzt – kaum erinnert man sich an Beethovens ärmliche Kindheit, die Fürsorgefür seine Brüder und deren Familien, die Abhängigkeit von wechselnden Mäzenen oder schlicht die Sorge um verschwundene Kaffeebohnen. Wie Beethoven beides, Künstler- und Menschentum, unter wahren Kämpfen vereinigen musste, wird in einem Wort-Musik-Programm erlebbar, dass originale und fiktive Texte mit ausgewählten Klavierwerken verschmilzt. Entsprechungen von realer und geistiger Welt treten dabei ebenso zutage wie schroffe Brüche und Kontraste - nicht umsonst trifft Beethovens Wahlspruch „per aspera ad astra“ nicht nur auf das Wesen seiner Kunst zu: es steht als Motto über einem Lebensweg, dessen viele Schatten den Kämpfer Beethoven dennoch nicht entmutigen konnten.


Eintritt: VVK 15,-- €, ermäßigt 10,-- € zzgl. VVK-Gebühr// AK 18,-- €, ermäßigt 13,-- € // Alle 5 Konzerte im Abo: 60,-- € zzgl. VVK-Gebühr nur im Vorverkauf erhältlich, Online unter www.okticket.de und in allen angeschlossenen OKticket VVK- Stellen, wie z.B. im Tourismusbüro Schwandorf, Kirchengasse 1, Tel. 09431 45550 oder zum VVK bitte hier klicken

Partner/Förderer:

Der Förderverein Oberpfälzer Künstlerhaus e.V.  bedankt sich bei allen Premium-Partnern für die großzügige Förderung: