Hans Lankes

Sonntag, April 19, 2015 bis Sonntag, Juni 7, 2015

Messerschnitte

Vernissage: Sonntag, 19.04.2015, 11.00 Uhr

Hans Lankes ist einer der wenigen Künstler, die dem Messerschnitt seine ganze Aufmerksamkeit widmen. Nach der Ausstellung „Geschichten aus Licht und Schatten“ im Jahr 2014, mit den Arbeiten von Lotte Reiniger (1899-1988), präsentiert das Oberpfälzer Künstlerhaus nun einen zeitgenössischen Künstler aus der Oberpfalz, der sich ganz und gar der Technik der Thematik des Papierschnittes verpflichtet hat.

Hans Lankes „zeichnet“ mit dem Skalpell und erzeugt so filigrane Geflechte aus Papier: Neue Arbeiten aus seinem Kosmos surrealer Landschaften, Trojanern, Gebäuden und seltsamen Gebilden werden im Oberpfälzer Künstlerhaus zu sehen sein. Hans Lankes hat die Technik des Messerschnitts für sich vereinnahmt, Sie ist zu seiner Sprache geworden, mit deren Hilfe er seine eigenen Welten freilegt und somit für alle zugänglich macht.

Bild: Hans Lankes, "Haus Elf", 100 x 80 cm, Papier auf Leinwand, 2014

Hans Lankes,

Partner/Förderer:

Der Förderverein Oberpfälzer Künstlerhaus e.V.  bedankt sich bei allen Premium-Partnern für die großzügige Förderung: