LUBOK

Sonntag, April 10, 2016 bis Sonntag, Mai 22, 2016

Druckgrafik und Künstlerbücher aus Leipzig

Der Künstler Christoph Ruckhäberle entwickelte 2007 mit dem Drucker Thomas Siemon die Idee, Linolschnitte zeitgenössischer Künstler in hohen Auflagen zu drucken und in Buchform zu veröffentlichen. Dabei stand zunächst die gemeinsame Faszination für Linoldruck auf historischen Buchdruckpressen und am Medium Künstlerbuch im Vordergrund. Das Buch erhielt den Namen LUBOK, in Anlehnung an den gleichnamigen russischen Volksbilderbogen.

Mittlerweile haben sich über 100 Künstler an den Sammelwerken der LUBOK Reihe und der Gestaltung monografischer Linolschnittbücher beteiligt. Die Ausstellung präsentiert Werke beteiligter Künstler (Linol- und Holzschnitt, Lithografie, Radierung) und ebenso originalgrafische Bände des Verlags. Sie entsteht in enger Zusammenarbeit mit dem LUBOK Verlag und Thaler Originalgrafik, Leipzig.

Benjamin Badock Materialdruck

Tilo Baumgärtel Lithografie

Benjamin Dittrich Linoldruck

Sebastian Gögel Linoldruck, Skulptur

Sten Gutglück Linoldruck

Katharina Immekus Linoldruck

Thomas Moecker Skulptur

Neo Rauch Lithografie

Christoph Ruckhäberle Linoldruck, Lithografie

David Schnell Radierung

Jens Schubert Linoldruck

Kristina Schuldt Radierung

Matthias Weischer Radierung

Bild: Christoph Ruckhäberle, o.T. (Maske), Linolschnitt, 140 x 100 cm, 2006

Christoph Ruckhäberle, o.T. (Maske), Linolschnitt, 140 x 100 cm, 2006

Partner/Förderer:

Der Förderverein Oberpfälzer Künstlerhaus e.V.  bedankt sich bei allen Premium-Partnern für die großzügige Förderung: