Marion Bösen / "Siebdruck in Residence"

Aufenthaltsdauer:
01.09.19 bis 30.09.19

MARION BÖSEN

1958        geboren
1983 - 89   Studium an der Hochschule für Künste in Bremen
seit 1994   Werkstattleiterin für Druckgrafik an der Hochschule für Künste Bremen

Einzelausstellungen

2017        "Geistige Nahrung", ESSEN UND TRINKEN im Museum, Berlin
2015        "CLIP", Atelierhaus Friesenstraße, Bremen, (mit Y. Hartmann)
                "B.B.C.", C.A.P. House, Kobe, Japan
2014        "Twister", Projektraum Bollag, Basel, Schweiz (mit Y. Hartmann)
2012        Vitrine 7, Galeria Das Artes, Edificio Veneza, Sao Paulo, Brasilien
2010        "ichweißmanwaswasmannichtweiß", Galerie Mitte, Bremen (mit A. Fußbach)
                "Kobe Swap Shop", C.A.P. House, Kobe, Japan (mit A. Fußbach)
                "Swap Shop Skagaströnd", Skagaströnd, Island (mit A. Fußbach)
2007        "...warum essen Sie denn keinen Kuchen?", Crystal Ball Galerie, Berlin (mit A. Fußbach)
2004        PICTOR 12 (mit C. Meyer)
2003        "Wolkenkuckucksheim", Greige/Claassen-Schmal, Berlin
2002        Galerie 149, Bremerhaven
2001        Atelierhaus Friesenstraße, Bremen

Beteiligungen letzten 10 Jahre:

2018        "Tentvision", ISEA2018 Durban, Südafrika (International Symposium on Electronic Art)
2017        "FussFolk", Projektraum Vor dem Steintor, Bremen
2016        "Heavy Listening – Schwer hören", Galerie Herold, Bremen
2015        "Sender/Empfänger", OVADA, Oxford, England
2012        "Komoteereeo", Galerie Crystal Ball, Berlin"  Go West–(expedidionists)", The Gallery, Area 405, Baltimore, USA
                "35ster Spieltag", Galerie Kramer, Bremen
                "The ArtTake-Away", Tsang’s Kitchen, Oxford, England"
                unter Druck", BBK Jahresausstellung, Städtische Galerie, Bremen" bestiarium", Syker Vorwerk, Syke
2011        Kunstfrühling 2011, Künstlerhaus Güterabfertigung, Bremen"
                Weihnachten mit den Beatles", Galerie Crystal Ball, Berlin
2010        Glocke, Bremen (mit S. Wewer)
                 "Druckgrafik - Aktuelle Positionen aus Bremen und Oberbayern",
                  Schafhof - Europäisches Künstlerhaus Oberbayern, Freising
2009        "Wieder-Annäherungen", Schloß Ritzebüttel, Cuxhaven
                6. Internationale Biennale, Novosibirsk, Russland,(2. Platz)
                "Vitales Archiv", Hector Kunstpreis Ausstellung, Kunsthalle Mannheim

Stipendien

2010        Nes Artist Residency, Skagaströnd, Island
                C.A.P. Studio Y3, Atelierstipendium, Kobe/Japan
2008        Formine Atelierstipendium, Italien
2006        Residenz Stipendium Berlin, Senator für Kultur Bremen

Workshops

2015        Buchbindeworkshop, C.A.P. House, Kobe, Japan
2013        "Flötur", Siebdruckworkshop an der Kunstakademie, Reykjavik, Island
2011        Siebdruckworkshop am Mozarteum, Salzburg, Österreich
2009/10     Workshop an der Durban University of Technology, Südafrika
2003/04/06  Siebdruckworkshop an der Kunsthögskolan Malmö, Schweden
2004        "TransOST", Workshop, Pädagogische Uschinski-Universität,
                 Odessa, Ukraine

Arbeitsweise

Mein druckgrafisches Werk beinhaltet Sammlungen von Sujets und Gegenständen des täglichen Lebens in Form eines wachsenden Archivs. Alltägliche Angelegenheiten und deren situative Fokussierung und Präsenz sind häufig die Grundlage der Drucke. Das wiederentdeckte Ding folgt der drucktechnischen Übersetzung zu seiner ästhetischen Entsprechung.


Kontakt     marionski@gmx.li

               

 

 

 

Partner/Förderer:

Der Förderverein Oberpfälzer Künstlerhaus e.V.  bedankt sich bei allen Premium-Partnern für die großzügige Förderung: